B12 - S-Adenosylmethionin (von Jack Norris)

This article in the English original: SAMe 

Dieses Schaubild zeigt, dass S-Adenosylmethionin (SAM) ein Teil im Umwandlungsmechanismus von Homocystein und Methionin ist. SAM wurde bereits zur Behandlung von Lebererkrankungen, neurologischen Störungen, rheumatoider Arthritis (1) und Fibromyalgie (23) eingesetzt. Houston et al. (4) stellten fest, dass bei einem B12-Mangel auch SAM verringert wird. Loehrer et al. (1) berichteten, dass bei einem bedeutenden Anteil von Patienten mit koronarer Herzkrankheit die SAM-Werte niedrig sind. Kelly (5) meint, dass SAM bei der Umwandlung von Cyanocobalamin in Methylcobalamin beteiligt ist.

Loehrer et al. (1) zeigten, dass 400 mg SAM (in Form von S-Adenosylcobalamin Bis(Sulfat)-P-Toluen-Sulfonat), wenn es auf nüchternen Magen (über Nacht und nach der Einnahme sechs weitere Stunden fasten) oral eingenommen wird, die Serum-SAM-Werte deutlich erhöhte – dies weist darauf hin, dass SAM absorbiert wird, wenn es oral eingenommen wird. Es wurde von allen 14 Freiwilligen gut vertragen.          

Es gibt noch nicht genügend Forschungsergebnisse, um sagen zu können, ob Veganer, die ihre B12-Reserven aufgebraucht haben, von einer zusätzlichen Einnahme von SAM – zusätzlich zu B12 – profitieren könnten. Wenn man sich die biochemischen Umwandlungsmechanismen ansieht, scheint es, dass bei hohen Homocysteinwerten (die bei B12-Mangel zu erwarten sind) und angemessenen Folatwerten die Einnahme von B12 ausreichen würde, um die SAM-Speicher wieder aufzufüllen. Wenn jedoch die Einnahme von B12 die Symptome nicht beseitigt, könnte man mit seinem Arzt besprechen, ob eventuell die Einnahme von SAM sinnvoll wäre.

Quellenangaben
1. Loehrer FM, Schwab R, Angst CP, Haefeli WE, Fowler B. Influence of oral S-adenosylmethionine on plasma 5-methyltetrahydrofolate, S-adenosylhomocysteine, homocysteine and methionine in healthy humans. J Pharmacol Exp Ther. 1997 Aug;282(2):845-50.
2. Jacobsen S, Danneskiold-Samsoe B, Andersen RB. Oral S-adenosylmethionine in primary fibromyalgia. Double-blind clinical evaluation. Scand J Rheumatol. 1991;20(4):294-302.
3. Leventhal LJ. Management of fibromyalgia. Ann Intern Med. 1999 Dec 7;131(11):850-8.
4. Houston DK, Johnson MA, Nozza RJ, Gunter EW, Shea KJ, Cutler GM, Edmonds JT. Age-related hearing loss, vitamin B-12, and folate in elderly women. Am J Clin Nutr. 1999 Mar;69(3):564-71.
5. Kelly G. The co-enzyme forms of vitamin B12: Toward an understanding of their therapeutic potential. Alt Med Rev. 1997;2(5):459-471. 

Popular posts from this blog

Vegetarianism in skateboarding

A vegan tourist guide to Germany